Rover WG „Leben am Limit“

Erschienen am 18. November 2017 in Aktionen

Vom 9. bis 15. November sind unsere Rover zum 2. Mal in ihre Rover WG „Leben am Limit“ gezogen. Während der Aktion wurde für fast eine Woche im Pfarrheim übernachtet, gemeinsam gekocht, gelernt und gespielt.

Aber auch Dinge, die ein Ruhrgebiets – Rover tun sollte, wurden abgearbeitet. So wurde in Bochum das Bergbaumuseum besucht, auf dem Förderturm das Versprechen abgelegt und anschließend im Bermudadreieck Pommes-Currywurst gegessen.

 

 

 

 

Comments are closed.